Menü überspringen
Ihr Begleiter
in schweren Stunden

Erste Schritte

Sterbefall zuhause

Verstirbt Ihr Angehöriger zu Hause, ist es wichtig, den Amts- oder Sprengelarzt zu verständigen. Die Totenbeschau wird dann von diesem vorgenommen. Der Amtsarzt stellt dann auch den Totenschein aus. Dafür sollten Sie ein Ausweisdokument (Pass, Personalausweis) des Verstorbenen bereithalten. Sie können sich natürlich auch an uns wenden und wir organisieren diese Dinge für Sie. Selbstverständlich sind wir immer darum bemüht, unseren Kunden die benötigte Zeit zu geben, um sich von Ihrem lieben Verstorbenen in ausreichender Form zu verabschieden.

 

Sterbefall im Krankenhaus/Pflegeheim

Wenn Ihr Angehöriger im Pflegeheim oder im Krankenhaus verstirbt, können Sie sich ebenfalls gerne an uns wenden. Alle notwendigen Schritte werden dann von uns veranlasst. Besteht eine Vorsorgeregelung, sollten Sie die Pflege- bzw. Krankenanstalt davon in Kenntnis setzen, damit dem Willen des Verstorbenen auf alle Fälle entsprochen werden kann.

AKTUELLE
STERBEFÄLLE